Alejandro Giraldo Soto

Dr. -Ing, Dipl. UPM

Alejandro Giraldo Soto ist ein promovierter Bauingenieur von Strukturen, Fundamenten und Materialien, mit 15 Jahren Erfahrung. Er ist selbständig in der Schweiz und Mitbegründer der Fontis GS Group S.L. (spanisches Unternehmen in den Bereichen Ingenieurwesen, Architektur, Stadtplanung, Beratung, Archäologie), wo er technischer Berater ist.

Er studierte Bauingenieurwesen an der Ingenieurschule von Antioquia (Kolumbien, 1997-2001) und setzte sein Studium des Bauingenieurwesens an der Polytechnischen Universität von Madrid fort. Währenddessen arbeitete er Vollzeit in anerkannten Ingenieur- und Baufirmen (Ferrovial S.A., Conavinsa S.A. und Apia XXI S.A.).

Im Jahr 2010 trat er der Forschungsgruppe Grupo de Hormigón Estructural der Polytechnischen Universität von Madrid bei, wo er seinen Master of Science und den Doktortitel über Struktur, Grundlagen und Materialtechnik erlangte. In dieser Zeit entwickelte er, in Verbindung mit der Universität mehrere Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Bautechnik, diente als Lehrassistent des Lehrstuhls für Stahlbeton und Spannbeton der Höheren Technischen Schule Escuela Técnica Superior de Ingenieros Civiles, Canales y Puertos der Polytechnischen Universität von Madrid, gab Kurse in Strukturberechnung durch Cubus (in Zusammenarbeit mit Cubus-Software España S.L.), leitete verschiedene Projekte für anerkannte spanische Unternehmen (Fhecor Consultores S.L., Imathia Construcción S.L. und Áliva Ingenieros S.L.), und im 2012 hatte er einen Lehrauftrag an der Technischen Schule für Luftfahrt der Polytechnischen Universität von Madrid im Bereich Beton bei Flughafenstrukturen. Im Jahr 2014 setzte er seine berufliche Laufbahn als Statiker bei der Firma Meichtry & Widmer AG in der Schweiz fort.

Studium

 

Veröffentlichungen